Interview mit der Selecta AG

Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit der Selecta AG, hatten wir die Möglichkeit ein Interview mit Cesar Rivera, dem Leiter für E-Commerce zu führen. Schon seit 3 Jahren arbeiten wir eng mit Selecta zusammen und unterstützen sie in den Bereichen E-Mail Marketing & Content Publishing, entwickeln den Webshop kontinuierlich weiter und bieten konzeptionelle Unterstützung und Orientierung bei der digitalen Transformation und Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle.

Thema des Interviews war das gemeinsame Projekt der Webshop-Lösung für Selecta’s B2B Online-Shop. Ziel war es, einen Shop zu erstellen, der auf einer gemeinsamen Code-Basis für die Kernfunktionen jedes Landes einen Individualisierungslayer besitzt, damit Länderspezifika (wie z.B. MwSt., Preiskalkulationen, Registrationsverfahren, Kundenansprachen) abgebildet werden können.

Ergebnis ist eine auf Magento basierende Webshop-Lösung für 3 Länder in 5 Sprachen, die über ein zentrales Backend gesteuert wird. Durch die gemeinsame Code-Basis profitiert der neue Webshop von Synergieeffekten und durch Anbindung der jeweiligen ERP-Lösungen der Länder, werden kundenspezifische Preisberechnungen und individuelle Rabattvereinbarungen realisierbar. Durch die ERP-Anbindung können Bestellungen nun direkt ins Fulfillment übergehen, statt wie bisher manuell per Telefon oder E-Mail über das Customer Center. Die neue Webshop-Lösung bietet die Grundlage für die Anbindung weiterer Länder und das Ausbauen des Kundenkontos als wichtigen, vollständigen Touchpoint zwischen Kunde und Selecta, um die On-/Offline Integration anzutreiben und die über 1’000 Bestellungen pro Monat effizient und für den Kunden einfach abwickeln zu können.

Wie es zu der Zusammenarbeit mit Arcmedia kam und was die Zukunft bringen wird, erfahren Sie jetzt in unserem Interview.

Herr Rivera, weshalb haben Sie sich zur Ausführung Ihres Projektes für die Arcmedia AG entschieden?

Insgesamt waren drei Entscheidungskriterien für uns massgeblich. Zum Einen die Vollständigkeit und Skalierbarkeit der vorgeschlagenen Lösung. Zum Zweiten die Interkonnektivität mit anderen internen Systemen, wie zum Beispiel unserer ERP-Lösung. Und zum Dritten die Äquivalenz zwischen den Erwartungen unserer heutigen Nutzer und unserer eShop Features. Zudem hat uns Arcmedia’s Bereitschaft in einem internationalen und mehrsprachigem Projekt zu arbeiten sehr überzeugt.

Hat Sie unser Lösungsvorschlag überzeugt?

Ja, auf jeden Fall. Und das obwohl die Lösungsinfrastruktur mit unserer gegenwärtigen IT-Landschaft nicht zu 100% kompatibel ist. Trotzdem sind wir der festen Überzeugung mit der jetzigen Lösung den richtigen Entscheid getroffen zu haben.

Wie empfinden Sie das E-Commerce Know-how der Arcmedia? Konnten wir Sie während des Projektes gut begleiten?

Ich persönlich empfinde das E-Commerce Know-how der Arcmedia als sehr umfangreich. Sowohl das Führungsteam als auch dessen Mitarbeiter sind sehr versiert. Nicht nur im Bezug auf aktuelle Technologiethemen, sondern auch in der Entwicklung und Implementierung von Strategien bezüglich Leadgenerierung, Kundenakquise, Up- und Cross-Selling Massnahmen, internen Schulungen, User Experience und Interface Design.

Was ist Ihnen an der Zusammenarbeit mit Arcmedia am wichtigsten? Welche Vorteile bringt Ihnen eine Zusammenarbeit mit uns?

Speed und Flexibilität. E-Commerce-Kunden, -Nutzer und -Partner verlangen und erwarten in der digitalen Ära, dass Firmen und Akteure schnell reagieren und sich zeitnah an die Rahmenbedingungen anpassen. Und genau diese Vorteile bringt die Arcmedia mit.

Von welchem unserer Services profitierten Sie am meisten und würden Sie unsere Services weiterempfehlen?

Wir profitieren am meisten von den Consulting-Services in der Weiterentwicklung unserer E-Commerce Strategie, von der stetigen Optimierung unseres eNewsletters und von den kontinuierlichen Verbesserungen des Webshops.

Wurden Ihre Erwartungen erfüllt und die Ziele für Ihr Projekt erreicht?

Ja das wurden und werden sie immer noch. Unsere Kunden sind extrem zufrieden mit unseren E-Commerce Aktivitäten. Zudem sprechen die positiven betriebswirtschaftlichen Entwicklungen und Ergebnisse unserer E-Commerce Strategie für sich selbst.

Planen Sie eine weitere Zusammenarbeit mit der Arcmedia AG?

„Planen“ wäre nicht das richtige Wort, da wir praktisch täglich zusammen mit der Arcmedia arbeiten. Wie zum Beispiel an Themen wie der Vereinfachung des wiederkehrenden Bestellprozesses oder der Platzierung von dynamischen Angeboten sind momentan sehr zentral, um die Kundenzufriedenheit in unserem eShop weiter zu steigern.

Firmenreportage Selecta in Kirchberg

Die Angebotswelt der Selecta AG

Firmenreportage Selecta in Kirchberg

Modernste Automatentechnik

Firmenreportage Selecta in Kirchberg

Firmenhauptsitz der Selecta Management AG in Kirchberg

Über die Selecta AG

Schon seit fast 60 Jahren gibt es Selecta nun schon in der Schweiz. Mit ihrer Leidenschaft für erlesenen Kaffee, frische Getränke und Snacks von führenden Marken garantiert Selecta in 21 Ländern Europas eine optimale Verpflegung durch Automaten. Über 140.000 Verkaufspunkte und über 4.500 Mitarbeiter in 250 Selecta Filialen beweisen, dass sich die Selecta Qualität auszahlt und macht sie damit zu Europas führendem Service Partner für Betriebs- und Automatenverpflegung für Menschen unterwegs.

  • Davide Cortese

    sehr schönes interview, danke!